Pressemitteilungen

21.02.2018 | Osborne Clarke | Mitteilung der Pressestelle
Neue Möglichkeiten für Osborne Clarke Mandanten in Indien: BTG Legal eröffnet neues Büro in Bangalore

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke erweitert ihr Netzwerk in Asien um das neu eröffnete Büro von Best-Friend-Kanzlei BTG Legal in Bangalore. Osborne Clarke arbeitet seit 2014 eng mit BTG Legal zusammen.

Die Eröffnung ist wichtiger Teil der Expansion in der Asien-Pazifik-Region – neben den Kooperationen mit Zhang Yu & Partners in Shanghai 2017, OC Queen Street in Singapur 2016 und Koh Vass & Co in Hong Kong 2015. Das Team in Bangalore leitet Partnerin Seema Sukumar, die von der Kanzlei J. Sagar Associates wechselt. Die Transaktions-Spezialistin betreut seit vielen Jahren Mandanten bei der Expansion in Indien und im Ausland. Weitere Partner und Associates sollen folgen.

Für Ulrich Bäumer, Leiter der Indienpraxis bei Osborne Clarke ist die Eröffnung ein wichtiges Signal: „Bangalore ist einer der Technologie-Hubs Indiens. Der Standort passt hervorragend zu unserer strategischen Ausrichtung und dem Fokus auf Technologie-Transaktionen. Mit dem neuen Büro können wir unsere internationalen Mandanten noch besser bei Investitionen in Indien und Europa unterstützen.“

BTG Legal wurde von Prashant Mara gegründet, dem ehemaligen Co-Head der Indien-Praxis von Osborne Clarke. Das Indien-Team der Kanzlei vereint Anwälte mit besonderem Verständnis für den indischen Markt und die Herausforderungen für Unternehmen auf beiden Seiten. Sie beraten vor allem bei M&A-Transaktionen und Outsourcings, internationalen Verträgen und im Steuer-, Datenschutz- und Arbeitsrecht.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren