Pressemitteilungen

06.04.2018 | Noerr | Mitteilung der Pressestelle
Noerr begleitet erneut US-Konzern AVX bei strategischer Übernahme in Europa

Berlin/London, 5. April 2018.

Die Kanzlei Noerr hat erneut die AVX Corporation im Rahmen einer strategischen Übernahme auf dem europäischen Markt beraten. Über seine Gruppengesellschaft AVX Interconnect Europe GmbH übernimmt der US-amerikanische Konzern die KUMATEC Sondermaschinenbau & Kunststoffverarbeitung GmbH.

KUMATEC hat sich auf die Entwicklung und Fertigung von Automatisierungstechnik sowie auf Fertigungsprozesse für Kunststoffteile spezialisiert. Im Rahmen der Transaktion übernimmt AVX auch 50 Prozent an der KUMATEC Hydrogen GmbH & Co. KG, einem Joint Venture im Bereich Entwicklung, Fertigung und Vermarktung von Wasserelektrolyseanlagen zur Herstellung von Wasserstoff/Sauerstoff, das im Rahmen der Transaktion zwischen der zukünftig von AVX gehaltenen KUMATEC und den Verkäufern errichtet wurde.

Der Transaktion müssen noch die Kartellbehörden zustimmen.

Noerr hat die AVX Corporation erst im vergangenen Jahr bei einer strategischen Akquisition beraten. Für rund 155 Millionen US-Dollar erwarb AVX seinerzeit eine Konzernsparte vom englischen Elektronikhersteller TT Electronics.

Berater AVX Corporation: Noerr LLP

Robert Korndörfer (London), Dr. Alexander Ritvay (Berlin, gemeinsame Federführung, beide Corporate/M&A), Florian-Felix Marquardt (Steuerrecht, Berlin), Christian Alexander Mayer (Öffentliches Recht, München), Yvonne Dietzel (Arbeitsrecht, Dresden), Dr. Mansur Pour Rafsendjani (Digital Business, München), Peter Stauber (Kartellrecht, Berlin), David Zafra Carollo (Real Estate), Dr. Jennifer Bryant (Litigation, beide Düsseldorf) Associates: Sebastian Diehl (Lead Associate, Corporate/M&A, London), Dr. Katharina Klett (IP-Recht, Dresden), Diana Richter (Digital Business), Alexander Brandt (Datenschutz, beide München), Rea Diamantatou (Kartellrecht, Brüssel), Juliane Fiebig (Steuerrecht, Berlin), Christoph Günther (Real Estate, Düsseldorf), Dr. Maximilian Kummer (Datenschutz, München), Dr. Johannes Schäffer (Regulatory, Berlin)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren