Pressemitteilungen

11.04.2018 | Noerr | Mitteilung der Pressestelle
Noerr berät Konsortialbanken bei Refinanzierung der eno energy Gruppe

Frankfurt, 10. April 2018. Die Kanzlei Noerr hat die bisherigen Konsortialbanken bei der Neuordnung der Finanzierungsstruktur des Windkraftspezialisten eno energy begleitet.

Im Rahmen der Restrukturierung hat ein neuer, internationaler Finanzierungspartner das bisherige Bankenkonsortium weitgehend abgelöst. Zugleich wurden die bestehenden Kreditlinien durch ein langfristiges Projektfinanzierungsdarlehen ersetzt und die im Jahr 2011 begebene Unternehmensanleihe planmäßig rückgeführt. Die eno energy Gruppe ist ein Hersteller von Windenergieanlagen, Projektentwickler und Windpark-Betreiber mit Hauptsitz in Rostock und Rerik.

Berater Konsortialbanken: Noerr LLP
Dr. Thomas Hoffmann (Restrukturierung, Frankfurt/Berlin), Dr. Torsten Wehrhahn (gemeinsame Federführung, Finanzierung), Dr. Andrea Braun (Restrukturierung, beide Frankfurt)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren