Pressemitteilungen

05.04.2018 | Norton Rose Fulbright | Mitteilung der Pressestelle
Norton Rose Fulbright verstärkt sich im Bereich Banking mit Of Counsel Veit Sahlfeld

Das Hamburger Büro von Norton Rose Fulbright wächst weiter. Seit dem 1. April verstärkt der Of Counsel Veit Sahlfeld das Banking-Team. Zuletzt war er als Local Partner bei White&Case in Hamburg tätig.

Veit Sahlfeld verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Energie, Transport, Infrastruktur und Immobilien. Zudem berät er Kunden im Bereich der strukturierten Finanzierung und Verbriefung. Seine Schwerpunkte liegen in der Strukturierung von komplexen, Multisourcing- Akquisitions-, Asset- und Projektfinanzierungstransaktionen sowie den damit verbundenen Unternehmens- und Kapitalmarktlösungen.

Timo Noftz, Banking-Partner in Hamburg kommentiert:

„Mit Veit Sahlfeld gewinnen wir einen erfahrenen und hoch motivierten Kollegen für unser Banking-Team mit dem wir unsere Kernbereiche im Banking am Hamburger Standort weiter verstärken und unser Angebot vor Ort ausbauen können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Oliver Sutter, Leiter des deutschen Banking-Teams, ergänzt:

„Unser Haus gewinnt mit Veit Sahlfeld einen anerkannten Kollegen, der in seinen Kernbereichen über eine ausgewiesene Spezialisierung verfügt. Mit seiner klaren Fokussierung ist er eine deutliche Verstärkung für unser Banking-Team.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren