Pressemitteilungen

16.01.2018 | Oppenhoff & Partner | Mitteilung der Pressestelle
Oppenhoff & Partner berät Witte bei Übernahme der Mehrheit an mexikanischem Druckunternehmen MGM

Oppenhoff & Partner hat die Spezial- und Hochsicherheitsdruckerei Witte (Münster) bei der Übernahme eines Mehrheitsanteils an der mexikanischen Maquiladora Gráfica Mexicana S.A. de C.V. (MGM) mit Sitz in Guadalajara umfassend beraten.

MGM produziert mit über 400 Mitarbeitern an den Standorten Guadalajara und Tijuana selbstklebende Druckerzeugnisse mit einem Fokus auf Spezialetiketten und hochwertige Verkaufsverpackungen aus Kartonage für mexikanische, US-amerikanische und internationale Kunden, vornehmlich aus der Automobil-, Unterhaltungs- und Elektronikindustrie sowie aus dem Bereich Spirituosen.

Die Firmengruppe Witte erzeugt mit 125 Mitarbeitern fälschungssichere, selbstklebende Kennzeichnungssysteme, Behördendokumente und Fahrzeug-Sicherheits-Produkte.

Ein Oppenhoff-Team bestehend aus Dr. Markus Rasner, Katharina Leoff und Daniel Zimmer (alle M&A, Frankfurt) hat Witte bei der Transaktion federführend begleitet. Unterstützt wurden sie in Mexiko von der Kanzlei Rivadeneyra, Trevino & De Campo (Lead: Vidaur Mora und Viktoria von Mirbach).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren