Pressemitteilungen

16.02.2018 | Oppenhoff & Partner | Mitteilung der Pressestelle
Oppenhoff & Partner gewinnt führenden Vergaberechtsexperten für neuen Standort in Hamburg

Die unabhängige, deutsche Wirtschaftskanzlei Oppenhoff & Partner eröffnet ihr drittes Büro in Deutschland. Mit dem Gewinn des Teams um Professor Dr. Heiko Höfler, einem der führenden Experten im öffentlichen Wirtschaftsrecht, schafft die Sozietät die besten Voraussetzungen, um ihre 110-jährige Tradition persönlicher und umfassender Beratung von Unternehmen und Unternehmern zukünftig mit einer norddeutschen Präsenz erfolgreich fortzuführen.

Das neue Hamburger Team erweitert das marktführende Angebot in wesentlichen Geschäftsbereichen der Sozietät. Gemeinsam mit Stephan Müller, dem herausragenden Experten im Außenwirtschaftsrecht, und der starken, durch Michael Abels und Dr. Marc Hilber geleiteten Praxis im Bereich Aerospace und Defense, schafft Oppenhoff eine einzigartige Kombination rechtlichen und branchenspezifischen Know-hows.

Neben Heiko Höfler und seinem Team, zu dem mit Dr. Robert Glawe ein ausgewiesener Fachmann im Verteidigungssektor zählt, werden Dr. Harald Gesell und Dr. Axel Wenzel mit ihrer auf Familienunternehmen bzw. Nachfolgethemen fokussierten Beratung wie auch der in der Hansestadt verwurzelte Michael Abels den neuen Standort aufbauen und das Full Service-Angebot der Sozietät dem Hamburger Markt noch besser zugänglich machen.

Gilbert Wurth, Sprecher von Oppenhoff: „Mit der Eröffnung unseres Büros in Hamburg gehen wir einen weiteren entscheidenden Schritt: Mit den Besten wachsen! Ich freue mich besonders, dass wir mit Heiko Höfler und seinem Team erfolgreiche Kollegen für unseren neuen Standort gewonnen haben, deren fachliche Ausrichtung außergewöhnlich gut zu uns passt.“

Prof. Dr. Heiko Höfler: „Unternehmen und Unternehmer in Norddeutschland erwarten natürlich eine erstklassige Beratung in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Nachhaltigkeit im Beratungsansatz und der personal touch, wie es Oppenhoff & Partner in einzigartiger Weise bietet, werden in Hamburg überzeugen. Ich freue mich außerordentlich, Partner einer der traditionsreichsten deutschen Kanzleien zu werden und standortübergreifend sowie interdisziplinär mit den Kolleginnen und Kollegen in Köln und Frankfurt zusammenzuarbeiten.“

Bei Oppenhoff & Partner beraten bislang rund 70 Anwältinnen und Anwälte aus Büros in Köln und Frankfurt am Main in allen wichtigen Bereichen des Wirtschafts- und Steuerrechts, wie Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Beihilfe- und Kartellrecht, Compliance, Gesellschaftsrecht/M&A, gewerblicher Rechtsschutz, Immobilienrecht, IT-Recht und Datenschutz, Exportkontrolle, Prozessführung, Steuerrecht und Unternehmensnachfolge. Zuletzt hatte die Kanzlei für ihr Büro in Frankfurt die Partner Dr. Gabriele Fontane, Anja Dombrowsky, Dr. Markus Rasner und Till Liebau zum Ausbau ihrer Beratung in den Bereichen Private Equity, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht sowie M&A gewonnen.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren