Pressemitteilungen

15.03.2018 | Orrick | Mitteilung der Pressestelle
Orrick berät FinTech Giroxx bei Finanzierungsrunde

14. März 2018 – Orrick hat das auf Online-Auslandsüberweisungen in Fremdwährungen spezialisierte Frankfurter FinTech Giroxx bei einer Finanzierungsrunde beraten. Hauptinvestor ist der Fonds Hessen Kapital, weiterhin investieren mehrere Business Angels in das Unternehmen.

Giroxx ist Spezialist für Auslandsüberweisungen in Fremdwährungen mit Sitz in Frankfurt am Main. Das FinTech wurde 2015 von Klaus Hoffmann und Jörg Sonnenschein gegründet. Beide bringen langjährige Erfahrung aus Führungspositionen bei Banken und Finanzmaklern mit. Auslandsüberweisungen werden bei Giroxx insbesondere für den Mittelstand günstiger und einfacher, und sie sind genauso sicher, wie bei deutschen Banken. Das FinTech wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

Hessen Kapital ist ein aus Mitteln des Landes Hessen und aus EFRE-Mitteln der EU („Europäischer Fonds für regionale Entwicklung“) finanzierter Fonds, mit dem das Land Hessen Finanzierungsalternativen für den hessischen Mittelstand bereitstellt.

Beraten wurde Giroxx von einem Orrick-Team unter Federführung des Münchener M&A und Private Equity Partners Dr. Fabian von Samson-Himmelstjerna, der regelmäßig Start-ups und (Corporate) Investoren bei Wachstums-Transaktionen berät.

Berater Giroxx:

Orrick: Dr. Fabian von Samson-Himmelstjerna (Federführung, Partner, M&A und Private Equity, München), Karl Ehrenberg (Associate, M&A und Private Equity, München), Dr. Timo Holzborn (Partner, Kapitalmarkt- und Bankaufsichtsrecht, München), Dr. Christian Schröder (Partner, Datenschutz IT/IP, Düsseldorf).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren