Pressemitteilungen

19.10.2017 | Orrick | Mitteilung der Pressestelle
Orrick stellt neuen Silicon Valley Europe Desk für europäische Wachstumsunternehmen vor und unterstützt Deep Tech Summit

18. Oktober 2017 – Orrick freut sich, die Eröffnung unseres neuen Silicon Valley Europe Desk bekanntzugeben, mit dem die Beratung des transatlantischen Tech- und Venture-Marktes noch weiter gestärkt wird.

Orrick ist spezialisiert auf die Begleitung innovationsstarker europäischer Wachstumsunternehmen in die USA, sei es auf der Suche nach Kapitalgebern oder bei Expansionsprojekten in den US-Markt.

Teil dieser Fokussierung ist auch der kürzlich veröffentlichte Guide Go West, der deutschen Unternehmen hilft, die Herausforderungen und Chancen von Venture-Finanzierungen und Expansionsprojekten in den USA zu verstehen und zu nutzen.

Der Silicon Valley Europe Desk bündelt eine Reihe unserer Initiativen und bietet unseren Mandanten unter anderem die Unterstützung durch europäische Rechtsexperten vor Ort in der San Francisco Bay Area. Diese sind eng mit unseren marktführenden US-Beratungsteams vernetzt und helfen europäischen Wachstumsunternehmen, durch die Feinheiten des US-amerikanischen Venture Capital Marktes zu navigieren. "Wir wissen, dass unsere Mandanten nicht in Jurisdiktionen, sondern in internationalen Märkten denken und auf diesem Weg wollen wir sie nahtlos rechtlich begleiten", sagt Dr. Sven Greulich, auf die Beratung internationaler Venture Capital-Finanzierungen spezialisierter Partner im Düsseldorfer Büro von Orrick.

Der Silicon Valley Desk wird anlässlich des von Orrick unterstützten Deep Tech Summit in London vorgestellt, einer Veranstaltung der Tech Tour und des International Venture Clubs, bei der besonders attraktive Investitionsmöglichkeiten in Europas digitaler Wirtschaft aufgezeigt werden.

Dr. Thomas Schmid, Leiter der deutschen Praxisgruppe M&A/Private Equity sagte hierzu: "Im Fokus des Deep Tech Summit stehen Sektoren, die durch die Vernetzung bislang nicht vernetzter Geräte unter Nutzung Künstlicher Intelligenz vor tiefgreifenden Veränderungen (Disruptions) stehen. Bereiche, die für unsere Mandanten, seien es nun Startups oder ihre Investoren, außerordentlich spannend sind."

Das zweitägige Summit, dessen zweiter Tag im Londoner Orrick-Büro stattfindet, lockt mit Präsentationen von 25 Deep Tech CEOs, Panels, Keynotes und Networking mit dem Who’s who aus Deep Tech und Venture Capital. Als führende internationale Tech-Kanzlei bringt Orrick sich u.a. mit einer Master Class für CEOs ein.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren