Pressemitteilungen

07.03.2018 | Osborne Clarke | Mitteilung der Pressestelle
Osborne Clarke berät Goodix Technology beim Kauf der Commsolid

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die Goodix Technology (HK) Company Limited beim Kauf sämtlicher Anteile an der Commsolid GmbH beraten. Mit über 30 Mitarbeitern bietet die Commsolid GmbH mit Sitz in Dresden energiesparende Software-Lösungen für das Internet der Dinge (IoT). Gesellschafter waren neben den Gründungsgesellschaftern u.a. die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH und der High-Tech Gründerfonds.

Die Goodix Technology (HK) Company Limited ist eine Tochtergesellschaft der Shenzhen Goodix Technology Co. Ltd, einem führenden Unternehmen in der Entwicklung von biometrischen Technologien für Smartphones und Tablets. Ein Team unter Leitung von Nicolas Gabrysch beriet die Goodix Technology. Es umfasste außerdem Rouven Siegemund, Till-Manuel Saur, Dr. Mark Friedrich (alle Corporate), Sonja Riedemann, Nils-Frederik Wiehmann, Hanna-Maria Kampherm, Johanna Reiland (alle Employment), Felix Hilgert, Dr. Marc Störing, Konstantin Ewald (alle IT), Konstantin Sitte, Dr. Tim Reinhard (beide IP), Dr. Thomas Grünvogel (Commercial), Dr. Sebastian Hack (Kartellrecht) und Dr. Christoph Torwegge (Außenwirtschaftsrecht).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren