Pressemitteilungen

15.12.2017 | Osborne Clarke | Mitteilung der Pressestelle
Osborne Clarke berät ProSiebenSat.1 bei der Übernahme von esome

Die internationale Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke hat die ProSiebenSat.1 Media SE bei der Übernahme von esome advertising technologies beraten. ProSiebenSat.1 übernimmt die Mehrheit an dem führenden Social-Advertising-Anbieter in der DACH-Region. Der Erwerb steht unter Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

Das Unternehmen ergänzt das Portfolio der AdTech-Beteiligungen, die ProSiebenSat.1 in der Advertising Platform Solutions bündelt. Die Technologie soll in Zukunft auch zur KPI-basierten Optimierung von Display, Video und später auch für Addressable TV genutzt werden.

esome advertising technologies bietet Werbungtreibenden unter anderem Technologie und Management von Social-Media-Kampagnen in allen sozialen Netzwerken an, insbesondere in Facebook.

Ein Team von Osborne Clarke unter Leitung von IT-Partner Konstantin Ewald beriet ProSiebenSat.1 zu allen Geschäftsmodell relevanten sowie IT-, IP-, vertrags- und vertriebsrechtlichen Aspekten und darüber hinaus im Bereich E-Commerce. Das Team umfasste außerdem Felix Hilgert, Adrian Schneider (beide IT), Dr. Sebastian Hack (Kartellrecht), Matthias Kloth und Anja Böhm (beide IP-Recht).

Osborne Clarke ist regelmäßig für ProSiebenSat.1 Media SE tätig, zuletzt u.a. bei der Investition in KäuferPortal.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren