Pressemitteilungen

22.02.2017 | Osborne Clarke | Mitteilung der Pressestelle
Osborne Clarke verstärkt Branchenteam Automotive mit neuem Partner für Vertriebs- und Vertragsrecht

Die internationale Kanzlei Osborne Clarke verstärkt das Branchenteam Automotive mit Dr. Thomas Grünvogel. Der 38jährige wechselt zum 1. März 2017 von CMS Hasche Sigle als Partner in das Münchner Büro. Er ist spezialisiert auf die vertriebs-, vertrags- und produkthaftungsrechtliche Beratung von Unternehmen der Automobilbranche.

Managing Partner Carsten Schneider: "Die Automobilwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Thomas Grünvogel ist ein ausgewiesener Branchenexperte, der als Teil eines starken Teams unseren Mandanten helfen kann, Risiken zu minimieren und Chancen zu nutzen. Zugleich wird er in München den Bereich Vertriebs- und Vertragsrecht (Commercial) weiterentwickeln.

Thomas Grünvogel ist Spezialist für die Gestaltung und Verhandlung von F&E-, Einkaufs- und Vertriebsverträgen. Im Bereich Produkthaftung hat er mehrere deutschland- und europaweite Rückrufaktionen koordiniert. Er vertritt Mandanten umfassend in streitigen Auseinandersetzungen, auch vor Gericht. Thomas Grünvogel hat besondere Erfahrung im Automobil-Sektor. Er berät seit Jahren führende Unternehmen aus der Automobilzuliefererbranche, u.a. die Schaeffler Gruppe, und arbeitete sechs Monate für die Groupe PSA in Paris. Darüber hinaus berät er Mandanten zu Branchenthemen wie Connected Car, Autonomes Fahren, moderne Vertriebskonzepte und Produkthaftung. Im aktuellen kanzleimonitor.de wird er von Inhouse-Juristen mehrfach als Experte für Vertragsrecht empfohlen.

Thomas Grünvogel: "Osborne Clarke ist mit dem starken Automobilteam die ideale Plattform für meinen Beratungsschwerpunkt. Ich freue mich sehr darauf, mit diesem Fokus den Bereich Commercial in München weiter zu entwickeln."

Osborne Clarke berät zahlreiche Unternehmen der Automobilbranche im Tagesgeschäft und bei besonderen Projekten wie Transaktionen. Die Kanzlei ist renommiert für ihre Expertise im Automobilvertrieb, Zulieferer- und Ersatzteilgeschäft sowie in Datenfragen der vernetzten und autonomen Mobilität.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren