Pressemitteilungen

02.03.2018 | Pinsent Masons | Mitteilung der Pressestelle
Pinsent Masons verstärkt Finance & Projects-Praxis mit weiterem Partner

Die internationale Anwaltskanzlei Pinsent Masons verstärkt das Finance & Projects-Team mit Dr. Martin Eimer als weiterem Partner.

Martin Eimer schließt sich Pinsent Masons von Freshfields Bruckhaus Deringer an. Dort leitete er zuletzt die Freshfields Major Projects Gruppe in Deutschland und Österreich und verantwortete als Teil des Leadership Teams die globalen Aktivitäten der Kanzlei in diesem Bereich mit. Seine Praxis erstreckt sich gleichermaßen auf die Beratung komplexer Wirtschaftsverträge und -streitigkeiten. Er ist auf Bau- und Anlagenbauvorhaben im Energie- und Infrastruktursektor sowie in der Produktions- und Prozessindustrie spezialisiert. Martin Eimer verfügt insbesondere über weitreichende Erfahrung in der Beratung von Großprojekten im osteuropäischen Ausland und in Schwellenländern, regelmäßig im Kontext von Projektfinanzierungen und PPP-Modellen und unter Berücksichtigung fremder Rechtsordnungen.

Michael Watson, Leiter der globalen Finance & Projects Gruppe bei Pinsent Masons, kommentiert: „Mit seiner Erfahrung in der Beratung und Prozessvertretung bei Projekten und Infrastrukturvorhaben ist Martin Eimer eine perfekte Ergänzung unserer Teams in den Bereichen Energie und AMT. Er schließt sich uns in spannenden Zeiten für den deutschen Energiesektor an, in denen viel Bewegung bei der Offshore-Windenergie wie auch dem Ausbau von Verbundleitungen zu verzeichnen ist und sich neue Herausforderungen aus der anstehenden Stilllegung von Kernkraftwerken ergeben.“

Rainer Kreifels, Head of Germany, ergänzt: „Martin Eimers Expertise im Bereich Finance & Projects passt sehr gut zu den Fokusbereichen unserer deutschen Büros ebenso wie der internationalen Strategie der Kanzlei insgesamt. Wir freuen uns sehr, dass er sich entschieden hat, sich uns anzuschließen.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren