Pressemitteilungen

26.01.2018 | GvW Graf von Westphalen | Mitteilung der Pressestelle
Projektentwicklung in Berlin: GvW Graf von Westphalen begleitet ABR German Real Estate und Otto Wulff

25. Januar 2018

ABR German Real Estate AG und Otto Wulff Projektentwicklung GmbH haben mit einer gemeinsamen Projektentwicklungsgesellschaft die Liegenschaft Uhlandstraße 185/186 in Berlin-Charlottenburg erworben. Auf dem ca. 2.000 m² großen Grundstück befinden sich zwei sieben- und fünfgeschossige Bestandsbauten (Baujahr 1891 bzw. 1969) mit zusammen ca. 3.800 m² Wohn- und Gewerbefläche. Ziel der Projektgesellschaft ist eine Nachverdichtung des zwischen dem Kurfürstendamm und der Kantstraße gelegenen Grundstücks.

GvW berät die Unternehmen bei dieser Projektentwicklung durch das Hamburger Team bestehend aus Lutz Leonard Lamprecht (Immobilie & Bau, Federführung) und Dr. Andreas Wolowski (Städtebaurecht).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren