Pressemitteilungen

10.11.2017 | RASCHKE VON KNOBELSDORFF HEISER | Mitteilung der Pressestelle
RKH berät TXT e-solutions S.p.A. bei der Veräußerung ihres Retail-Geschäfts an das von Apax Partners International beratene US-Unternehmen Aptos, Inc.

8. November 2017

RASCHKE VON KNOBELSDORFF HEISER (RKH) hat die im STAR Segment der italienischen Börse notierte TXT e-solutions S.p.A. bei der Veräußerung ihres Geschäftsbereichs TXT Retail an Aptos, Inc. beraten. Der Kaufpreis betrug EUR 85 Millionen. TXT Retail ist der weltweit führende Anbieter für durchgängige Merchandise Lifecycle Management Lösungen für den Bekleidungs-, Luxus-, Fach- und Einzelhandelssektor.

Aptos, Inc. ist ein anerkannter Marktführer für Einzelhandels-Technologie. Mit dem Erwerb der TXT Retail vereint Aptos seine Kundenengagement- und Bestandsmanagementlösungen mit den Merchandise Lifecycle Management Angeboten von TXT Retail. Aptos wurde bei der Acquisition von Apax Partners International, einer führenden Private Equity Beratung mit Sitz in London und New York unterstützt.

In der Zukunft wird Aptos, Inc. über 1.000 der weltweit führenden Einzelhandelsmarken in über 60 Ländern, darunter Marken wie Adidas, Billabong, Build-A-Bear Workshop, Cole Haan, Dior, Guess, Lacoste, Louis Vuitton, Sephora, Tesco, Tod’s, TUMI, Urban Outfitters, WH Smith und Zalando anbieten. Als neuer Weltmarkführer für technologische Lösungen im Einzelhandelsbereich wird TXT Retail, an Aptos Company über 600 Retailkunden weltweit betreuen.

Unter der Federführung der namhaften italienischen Kanzlei Orsinger Ortu wurde TXT e-solutions von einem internationalen Team von Anwälten in zehn Jurisdiktionen beraten, darunter ein Team von RKH bestehend aus Dr. Dominik Ziegenhahn, Dr. Jan Hermann (beide Corporate/M&A) und Prof. Dr. Christian Möller (Tax). Aptos wurde von einem international besetzen Team von Kirkland Ellis beraten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren