Pressemitteilungen

12.03.2018 | Raue LLP | Mitteilung der Pressestelle
Raue LLP berät Paragon Partners beim Erwerb der UNICEPTA

Berlin, 9. März 2018 – Raue LLP hat die Münchener Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners beim Erwerb der UNICEPTA Medienanalyse GmbH mit Sitz in Köln beraten. Paragon Partners löst damit eine Gruppe von Privatinvestoren ab. Das Management bleibt weiterhin signifikant beteiligt.

Raue LLP berät Paragon Partners seit Jahren bei Verkauf und Erwerb von Unternehmen, zuletzt beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am IP-Dienstleister Novagraaf sowie beim Verkauf von „Wer liefert was“ an CAPVIS.

Paragon Partners ist eine private inhabergeführte Beteiligungsgesellschaft, die mit mehr als 650 Millionen Euro verwaltetem Eigenkapital auf Investitionen in mittelständische Unternehmen in Deutschland, Schweiz und Österreich spezialisiert ist.

Die UNICEPTA Medienanalyse GmbH ist ein führender globaler Dienstleister für Smart Media Intelligence in den Bereichen Innovations/Digital Consulting, Media Monitoring, Media Analysis und Research/Consulting mit Büros in Köln, Berlin, Stuttgart, Shanghai, Krakau und Washington, DC.

Raue LLP (Berlin): Prof. Dr. Andreas Nelle (Federführung, M&A, Partner), Partner Prof. Dr. Sascha Herms (Arbeitsrecht, Partner), Dr. Robert Heine (IP, Partner), Annette Feißel (Immobilien, Partnerin), Dr. Friedemann Eberspächer (M&A, Associate Partner), Dr. Daniel Schubert (Öffentliches Recht, Senior Associate), Tatiana Gushchina, Clemens Koós (beide M&A, beide Associates), Friederike Sophie Hennings (Immobilien, Associate), Martin Pohlmann (Arbeitsrecht, Associate)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren