Pressemitteilungen

26.03.2018 | Raue LLP | Mitteilung der Pressestelle
Raue LLP berät bei 160 Mio. USD Finanzierungsrunde von N26

Berlin, 22. März 2018 - Das Berliner FinTech-Start-up N26 hat in einer 3. Finanzierungsrunde Kapital in Höhe von 160 Millionen US Dollar erhalten. Allianz X, der digitale Arm der Allianz-Gruppe, sowie die Tencent Holdings GmbH aus China sind unter den Neu-Investoren. Raue LLP hat Altinvestor Earlybird Venture Capital beraten.

N26 ist einer der führenden Anbieter von Mobile Banking. Seit der Markteinführung im Jahr 2015 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 850.000 Kunden in 17 europäischen Ländern gewonnen. Insgesamt hat N26 bisher 215 Millionen US-Dollar von Investoren eingesammelt, darunter Allianz X, Horizons Ventures, Valar Ventures, Earlybird Venture Capital und andere. Raue LLP hat Earlybird bereits in den vorangegangenen Finanzierungsrunden 2015 und 2016 beraten.

Earlybird Venture Capital ist ein Wagniskapitalgeber, der vorwiegend in technologiebasierte Unternehmen investiert.

Berater Earlybird Venture Capital:

Raue LLP (Berlin): Prof. Dr. Andreas Nelle (Federführung, Venture Capital, Partner)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren