Pressemitteilungen

09.02.2017 | GSK Stockmann | Mitteilung der Pressestelle
Real I.S. erwirbt Hotel und Büroflächen im „Milaneo“ in Stuttgart mit Unterstützung durch GSK Stockmann

GSK Stockmann hat Real I.S. beim Erwerb des Aloft-Hotels sowie von Büroflächen im Milaneo in Stuttgart beraten. Verkäufer ist die Bayerische Hausbau. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das von der Arabella-Gruppe betriebene Aloft-Hotel ist das erste Hotel der neuen Starwood-Marke in Deutschland und wurde bereits im September 2015 eröffnet. Das Design-Hotel verfügt über 165 Gästezimmer mit sechs Etagen und zeichnet sich vor allem durch den großzügigen öffentlichen Bereich aus. Der Büroteil verfügt ebenfalls über sechs Geschosse mit einer Gesamtmietfläche von ca. 5.800 m² und ist zu 70 % vermietet. Der Erwerb erfolgte für den Real I.S. Themenfonds Deutschland (Hotel) und den Real I.S. Regionalfonds Süddeutschland (Büro).

GSK Stockmann hat Real I.S. bei den Ankäufen als Asset Deal umfassend immobilien- und steuerrechtlich beraten, zudem auch bei der Finanzierung und der investmentrechtlichen Begleitung der Transaktion.

Berater Real I.S.:

GSK Stockmann: Dr. Bernhard Laas (Federführung, Hospitality), Dr. Dirk Koch (Tax), Dr. Alma Franke (Finance); Associates: Dr. Philipp Dawirs und Julia Straßer (beide Real Estate, Hospitality), Christian Kullick (Öffentliches Recht), Esther Seibt (Tax)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren