Pressemitteilungen

24.02.2017 | Renzenbrink & Partner | Mitteilung der Pressestelle
Renzenbrink & Partner berät die Gesellschafter von 3B Scientific bei der Veräußerung an J. H. Whitney Capital Partners

3B Scientific ist spezialisiert auf die Herstellung und Vermarktung didaktischer Materialien für die naturwissenschaftliche und medizinische Ausbildung sowie auf das Gebiet der Patientenaufklärung. Das 1948 in Hamburg gegründete Unternehmen ist heute in über 100 Ländern mit international etwa 800 Mitarbeitern, davon 370 in Deutschland vertreten. 3B Scientific ist weltweit im Bereich der Gesundheitsaufklärung führend.

J.H. Whitney Capital Partners wurde 1946 gegründet und war eine der ersten Private Equity-Firmen der USA. J.H. Whitney Capital Partners hat einen Schwerpunkt auf Investitionen in den Branchen Gesundheit, Konsumgüter, Spezialprodukte und unternehmensorientierte Dienstleistungen.

Die bisherigen Eigentümer und Geschäftsführer von 3B Scientific, Marion und Manfred Kurland und Otto H. Gies haben ihre Beteiligungen an 3B Scientific vollständig an J.H. Whitney Capital Partners veräußert. Sie wurden im Rahmen der Transaktion rechtlich umfassend durch Renzenbrink & Partner beraten.

Das Team von Renzenbrink & Partner bestand aus den Partnern Dr. Andreas Stoll, Dr. Ulf Renzenbrink (beide M&A/Corporate) und Marc H. Kotyrba (Tax) sowie den Associates Dr. Niels Maier und Jan Schlottbohm (beide M&A/Corporate). Zu kartellrechtlichen Fragen arbeitete Renzenbrink & Partner im Team mit Dr. Andreas Hahn von der Kanzlei Oppenländer.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren