Pressemitteilungen

14.02.2017 | Roever Broenner Susat Mazars | Mitteilung der Pressestelle
Roever Broenner Susat Mazars begleitet die Sana Kliniken AG beim Erwerb des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln-Braunsfeld

Die private Klinikgruppe Sana Kliniken AG erwirbt das im Großraum Köln bekannte Dreifaltigkeits-Krankenhaus mit 100 vollstationären Akut- und Rehabilitationsbetten und mit insgesamt 159 Vollzeitkräften von der Cherubine-Willimann-Stiftung Arenberg.

Das Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln-Braunsfeld ist deutschlandweit führend in den Bereichen Orthopädie und Sporttraumatologie und von daher eine ideale Ergänzung für die Sana-Klinikengruppe.

Der Anfang Januar 2017 abgeschlossene Vertrag soll kurzfristig vollzo-gen werden. Die Vertragsverhandlungen wurden von Dr. Henning Michels, dem Generalbevollmächtigten der Sana Kliniken AG für Recht & Compliance geführt. Die Rechtsanwälte aus dem Berliner Büro von Roever Broenner Susat Mazars begleiteten die Transaktion in der Due-Diligence-Phase.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren