Pressemitteilungen

17.01.2018 | SKW Schwarz | Mitteilung der Pressestelle
SKW Schwarz berät die Biotest AG zur PEPPER-Studie der Universität Aachen

SKW Schwarz hat die Biotest AG, Dreieich, bei den Vereinbarungen über eine Unterstützung der PEPPER-Studie beraten.

Bei der Studie handelt es sich um eine von der Universität Aachen geleitete multizentrische, randomisierte, kontrollierte Studie mit Pentaglobin® bei Bauchfellentzündung (Peritonitis). Die Studie untersucht personalisierte Behandlungsansätze mit Biotests Pentaglobin®. Im Rahmen der Studie werden auch neuartige Testsysteme zur Ermittlung des individuellen Risikos erprobt.

Peritonitis ist mit einer Gesamtmortalität von mehr als 30 % verbunden und damit eine der gefährlichsten Erkrankungen auf Intensivstationen. Da zur Behandlung der verheerenden systemischen Infektionen und der sich anschließenden Entzündungen derzeit nur Antibiotika und chirurgische Eingriffe zur Verfügung stehen, sind personalisierte Behandlungen zur Normalisierung der Immunreaktion und zur Bekämpfung der inflammatorischen Fehlregulation dringend erforderlich.

Die Ergebnisse dieser Studie können einen wichtigen Schritt in Richtung einer stärker personalisierten und damit erfolgreicheren Behandlung der Peritonitis darstellen.

Weitere Partner bei der Studie sind die Curetis GmbH für molekulardiagnostische Analysen und die Sphingotec GmbH für die Bestimmung diagnostischer Parameter.

Ein Team von SKW Schwarz unter Federführung von Partner Dr. Kolja Petrovicki hat die Biotest AG bei den Vereinbarungen mit der Universität Aachen, der Curetis GmbH und der Sphingotec GmbH beraten.

Berater Biotest AG: Dr. Kolja Petrovicki, LL.M. (UPenn), (Corporate/M&A, Partner), Dr. Klaus Jankowski (Öffentliches Recht, Partner)

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren