Pressemitteilungen

22.02.2018 | Shearman & Sterling | Mitteilung der Pressestelle
Shearman & Sterling berät Cathay bei der Finanzierung des Erwerbs der Mehrheitsbeteiligung an E. WINKEMANN

Shearman & Sterling hat Cathay Capital Private Equity („Cathay“) bei der Finanzierung des Erwerbs der Mehrheitsbeteiligung an dem Plettenberger Automobilzulieferer E. WINKEMANN beraten. Die Anteile werden vom Cathay Capital MidCap Fund übernommen. Die Verkäufer, von Equistone Partners Europe beratene Fonds und die Geschäftsführung von E. WINKEMANN, bleiben am Unternehmen beteiligt. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.

In ihrer mittlerweile 80-jährigen Firmengeschichte ist die E. WINKEMANN GmbH zu einem bedeutenden Hersteller von Präzisionsstanzteilen aus Metall geworden. Von seinem Standort im Märkischen Kreis aus beliefert das Unternehmen weltweit vor allem namhafte deutsche und internationale Automobilzulieferer und -hersteller.

Shearman & Sterling hat Cathay bereits im April 2016 im Rahmen der ersten Transaktion in Deutschland bei der Finanzierung des Erwerbs der WST Präzisionstechnik GmbH beraten.

Zum Shearman & Sterling-Team unter Federführung des Partners Winfried M. Carli (Germany-Finance) gehörten Associate Andreas Breu (Germany-Finance) und Marina Kieweg (Transaction Specialist).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren