Pressemitteilungen

11.01.2018 | Taylor Wessing | Mitteilung der Pressestelle
Taylor Wessing berät Bindemittelhersteller Alberdingk Boley beim Kauf einer Produktionsstätte in Leuna

10. Januar 2018

Taylor Wessing hat Alberdingk Boley, einen Hersteller für wässrige Bindemittel mit Sitz in Krefeld, beim Kauf der Synthomer Leuna GmbH rechtlich beraten. Mit dem Kauf der Gesellschaft ging der Produktionsstandort Leuna in Sachsen-Anhalt in den Besitz von Alberdingk Boley über. Über die Höhe der Kaufsumme vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

Das mittelständische Unternehmen Alberdingk Boley stellt wasserbasierte Bindemittel her, mit denen Oberflächen verbunden, veredelt und geschützt werden. Bindemittel auf Wasserbasis gelten als umweltfreundlich und werden zunehmend auf dem Weltmarkt nachgefragt.

Mit der Übernahme des neuen Standortes erweitert Albergingk Boley nach eigenen Angaben seine Produktionskapazitäten und sichert sich die Wachstumsstrategie für ihre Polyurethan- und Acrylatdispersionen für die Beschichtung von nahezu allen Substraten, wie Holz, Metall, Kunststoffen, mineralischen Untergründen, Leder, Textil und vieles mehr. Die Synthomer Leuna GmbH gehörte bisher zu Synthomer plc, einem internationalen Unternehmen der Chemischen Industrie.

Rechtliche Berater Alberdingk Boley

Taylor Wessing: Federführung Dr. Ernst-Albrecht von Beauvais (Partner), Patrique Willems (Senior Associate), Daniel Mursa (Associate), alle Corporate/M&A; Dr. Sascha Grosjean (Partner), Arbeitsrecht; Simon Weppner (Partner), Steuerrecht; Stephan Manuel Nagel (Partner), Frank Marek (Associate), beide Competition, EU & Trade; Prof. Dr. Norbert Kämper (Partner), Dr. Jörg Henkel (Senior Associate), beide Environmental Planning & Regulatory – alle Düsseldorf

Sozietät Büge & Tünnesen-Harmes: Dirk Büge, Umwelt- und Verwaltungsrecht, Duisburg

Rechtliche Berater Synthomer

Squire Patton Boggs: Dr. Volker Heidbüchel (Partner), Dr. Sepp Wohlfahrter (Associate), Laura Janke (Associate), alle M&A, Berlin; Oliver Geiss (Partner), Kartellrecht, Brüssel

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren