Pressemitteilungen

10.01.2018 | Taylor Wessing | Mitteilung der Pressestelle
Taylor Wessing unter den Top 20 M&A-Kanzleien bei den Mergermarket League Tables 2017

Das deutsche Corporate- und M&A-Team von Taylor Wessing erzielt - gemessen an der Anzahl der begleiteten Transaktionen im Jahr 2017 - eine sehr gute Platzierung bei den Mergermarket League Tables und verbessert sich von Platz 19 (2016) auf Platz 16. Mit 30 veröffentlichten Deals aus 2017 gehört Taylor Wessing damit zu den führenden M&A-Beratern in Deutschland.

Zu den Highlights aus dem Jahr, die zum Erfolg beigetragen haben, gehören unter anderem die Akquisitionen der Dr. Straetmans GmbH und des Compounding-Geschäfts von 3M durch Evonik, zwei große Akquisitionen durch Saint Gobain und weitere zwei durch Rewe sowie Daimlers Beteiligung am VfB Stuttgart. Bei diesen Transaktionen agierte Taylor Wessing stets auf der Bidder-Seite als Rechtsberater.

"Unsere stetige, sehr erfreuliche Entwicklung führen wir auf die in unserer Full-Service-Struktur tief verankerte Industrieexpertise, wie zum Beispiel in den Bereichen Healthcare, TMC, Energy und Automotive, in Kombination mit unserer langjährigen und profunden M&A-Kompetenz, zurück. Diese Aufstellung ermöglicht es unserem Team, das 2017 auch ressourcenmäßig stark gewachsen ist, unsere Mandanten im Rahmen von Transaktionen erfolgreich zu begleiten“, ordnet Klaus Grossmann, Partner und Leiter der deutschen M&A-Gruppe bei Taylor Wessing, die Platzierung ein.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren