Pressemitteilungen

27.11.2017 | Roever Broenner Susat Mazars | Mitteilung der Pressestelle
Transaktions-Team von Roever Broenner Susat Mazars begleitet die Ordensgemeinschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel im Verkaufsprozess

Die Katholischen Kliniken Lahn (KKL) werden an den Standorten Hufeland-Klinik Bad Ems und Marienkrankenhaus Nassau zum 1.1.2018 in den Elisabeth Vinzenz Verbund (EVV) integriert. Der EVV gilt mit zehn Krankenhäusern in sechs Bundesländern als einer der größten katholischen Krankenhausverbünde Deutschlands. Derzeitiger Gesellschafter der KKL ist die Ordensgemeinschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel (SMMP).

Das Health-Care-Transaktions-Team von Roever Broenner Susat Mazars hat den SMMP im Verkaufsprozess begleitet. Der Berliner Rechtsanwalts-Partner Dr. Daniel Ruppelt sowie Rechtsanwältin Saskia Herzberg standen den Verkäufern als Berater bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion zur Seite. Neuer Gesellschafter wird die Elisabeth Vinzenz Verbund GmbH, die auch Gesellschafter des St. Elisabeth Krankenhauses Lahnstein ist. Alle drei Klinikstandorte werden zunächst unverändert weitergeführt.

„Die Entscheidung zu treffen, diese beiden Kliniken abzugeben, fiel uns nicht leicht. Die Krankenhäuser benötigen allerdings im heutigen Wettbewerb einen starken Partner, um den zunehmenden Herausforderungen erfolgreich begegnen zu können. Im Elisabeth Vinzenz Verbund haben wir diesen Partner gefunden – und wir sind zuversichtlich, dass unsere Werte Bestandteil der Arbeit bleiben werden“, so Schwester Johanna Guthoff, Geschäftsführerin der KKL und Provinzoberin des SMMP.

Die Anteilsübereignung steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung.

Berater Verkäufer

Roever Broenner Susat Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Berlin): Dr. Daniel Ruppelt (Partner, Gesellschaftsrecht/M&A; Federführung), Saskia Herzberg (Associate, Gesellschaftsrecht/M&A)

Berater Käufer

Solidaris Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Köln): Dr. Axel Stephan Scherff , Micaela Speelmans

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren