Pressemitteilungen

27.12.2017 | WHITE & CASE | Mitteilung der Pressestelle
WHITE & CASE berät Arranger beim Repricing und bei der Erhöhung des TLB von Apcoa auf 380 Mio. Euro

Frankfurt, 22. Dezember 2017 – White & Case LLP hat die Arranger beim Repricing und bei der Erhöhung des bestehenden Term Loan B der APCOA Parking Group (APCOA), dem führenden Anbieter für Full-Service-Parklösungen in Europa, beraten. Barclays Bank PLC fungierte als Sole Bookrunner, Barclays Bank PLC, Deutsche Bank AG, London Branch, J.P. Morgan Securities plc und The Royal Bank of Scotland plc (firmierend als NatWest Markets) als Mandated Lead Arranger und Joint Bookrunner. Die Finanzierung mit einem Volumen von insgesamt 465 Mio. Euro unterliegt englischem Recht und umfasst einen Institutional Term Loan B, eine revolvierende Kreditlinie sowie eine Garantielinie. Besichert ist die Finanzierung in Belgien, Dänemark, Deutschland, England, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich und Schweden.

Das White & Case Team unter Federführung von Partnerin Vanessa Schürmann (Banking) bestand aus den Local Partnern Sebastian Schrag und Florian Ziegler sowie den Associates Justin Tevelein und Eva Maryskova (alle Banking, alle Frankfurt). Zudem waren weitere Anwälte aus White & Case Büros in Belgien, England, Italien und Schweden beteiligt.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren