Pressemitteilungen

15.12.2017 | WHITE & CASE | Mitteilung der Pressestelle
WHITE & CASE berät Bankenkonsortium bei 1 Mrd. Euro Anleihe der OMV Aktiengesellschaft

Frankfurt, 15. Dezember 2017 – White & Case LLP hat die Konsortialführer Commerzbank Aktiengesellschaft, Crédit Agricole Corporate and Investment Bank, Mizuho International plc und UniCredit Bank Austria AG bei der Anleiheemission der OMV Aktiengesellschaft in Höhe von 1 Mrd. Euro beraten. Die Schuldverschreibungen haben eine Laufzeit von neun Jahren sowie einen festen Kupon von 1,00 Prozent und werden sowohl an der Luxemburger Börse als auch an der Wiener Börse zum Handel im geregelten Markt zugelassen. Es handelt sich dabei um die größte Anleiheemission im österreichischen Markt für 2017.

Das White & Case Team bestand aus den Partnern Karsten Wöckener und Rebecca Emory, dem Local Partner Thilo Diehl und den Associates Dr. Peter Becker, Florian Fraunhofer und Philipp Kronenbitter (alle Capital Markets, Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren