Pressemitteilungen

12.09.2017 | WHITE & CASE | Mitteilung der Pressestelle
WHITE & CASE berät Daimler bei Beteiligung an peer-to-peer Carsharing-Marktführer turo

Frankfurt, 11. September 2017 – White & Case LLP hat Daimler Mobility Services GmbH (Daimler) bei der Beteiligung an dem US-Unternehmen Turo Inc. (Turo) beraten. An der Finanzierungsrunde mit einem Volumen von insgesamt 92 Millionen US-Dollar, die von Daimler als Lead Investor und SK Holdings, Südkorea, als Co-Lead Investor geleitet wurde, beteiligten sich Liberty Mutual und Founders Circle Capital sowie alle bisherigen Investoren. Neben der Beteiligung an dem Peer-to-Peer Carsharing-Anbieter wird die Croove GmbH (Croove), die private Carsharing-Plattform von Daimler, mit Turo zusammengeführt. Mit der Beteiligung an Turo treibt Daimler seine Strategie zu den Mobilitätsthemen der Zukunft weiter voran.

Mit mehr als 4 Millionen Kunden und über 170.000 Fahrzeugen ist Turo Marktführer im Bereich Peer-to-Peer Carsharing in den USA. Der Eintritt von Turo in den deutschen Markt ist für 2018 geplant.

Croove ist eine private Carsharing-Plattform, die nach einem erfolgreichen Pilotprojekt in München im April 2017 in weiteren deutschen Großstädten gelauncht wurde. Mit den Mobilitätsdiensten car2go, mytaxi und moovel erreicht Daimler bereits 15 Millionen Kunden in Deutschland. Das internationale White & Case-Team unter der gemeinsamen Federführung von Partner Dr. Tim Arndt und Local Partner Ingrid Wijnmalen (beide M&A) bestand in Deutschland aus den Partnern Andreas Stilcken (M&A), Dr. Bodo Bender (Tax) und Frank-Karl Heuchemer (Employment Compensation & Benefits, alle Frankfurt). Das Team aus Silicon Valley und New York wurde geleitet von Partner William Choe (M&A) und bestand aus Partner Carrie LeRoy (Intellectual Property), Counsel Jeffrey Ii (Employment Compensation & Benefits) sowie den Associates Daniel Barden, Gabrielle Hodgson, Katherine Huynh (M&A, alle Silicon Valley), Erin Hanson, Arian Mossanenzadeh und Ali Mirsaidi (M&A, alle New York).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren