Pressemitteilungen

04.01.2018 | White & Case | Mitteilung der Pressestelle
White & Case berät Faurecia bei der Übernahme von HUG Engineering

Frankfurt, 2. Januar 2018 – White & Case LLP hat Faurecia, einen der weltweit größten Automobilzulieferer, bei der hundertprozentigen Übernahme des Schweizer Unternehmens Hug Engineering AG beraten. Die Hug-Gruppe ist Marktführer bei kompletten Abgasreinigungssystemen für Motoren über 750 PS und steht derzeit im Besitz der deutschen ElringKlinger-Gruppe. Die Übernahme wird die globale Reichweite von Faurecia und die weltweit führenden innovativen Systeme für Nutzfahrzeuge mit der Systemkompetenz von Hug Engineering zusammenführen und mit Inkrafttreten anstehender neuer Vorschriften ein schnelles Wachstum im Markt für Hochleistungsmotoren ermöglichen.

Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung in einigen europäischen Ländern voraussichtlich im ersten Quartal 2018 erfolgen.

Das White & Case Team unter der Leitung von Partner Andreas Stilcken und Local Partner Ingrid Wijnmalen (beide M&A, Frankfurt) bestand aus Partner Dr. Bodo Bender (Tax), Counsel Dr. Andreas Klein (Litigation), den Associates Micha Gersdorf (M&A) und Dr. Tim Bracksiek (Tax, alle Frankfurt) sowie aus Partner Dr. Justus Herrlinger und Associate Julia Cornelius (beide Antitrust, Hamburg). Darüber hinaus haben Anwälte aus der Schweiz und den Niederlanden die Transaktion begleitet.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren