Pressemitteilungen

05.02.2018 | White & Case | Mitteilung der Pressestelle
White & Case berät Palero beim Erwerb von Dornier Consulting

Frankfurt, 2. Februar 2018 – White & Case hat den Private Equity-Investor palero bei dem Erwerb der Dornier Consulting International GmbH (Dornier Consulting), einem Tochterunternehmen von Airbus, beraten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Dornier Consulting mit Hauptsitz in Berlin ist ein führendes weltweit tätiges Technologieberatungs- und Projektmanagement-Unternehmen mit über 50-jähriger Geschichte. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Bereiche Wasser-Ressourcenmanagement, Verkehr und Transport sowie Infrastruktur und beschäftigt circa 170 Mitarbeiter. Dornier Consulting verfügt insgesamt über neun Niederlassungen in Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi Arabien, Jordanien, Ukraine und Kasachstan.

Der Private Equity-Investor palero mit Hauptsitz in Luxemburg erwirbt Unternehmen und konzentriert sich auf deren operative Weiterentwicklung, um sie durch Steigerung von Umsatz und Profitabilität nachhaltig zukunftsfähig zu machen. Aktuell verfügt palero über ein Portfolio von acht Unternehmen.

Ein Team um White & Case Partner Dr. Hendrik Röhricht hat den Private Equity-Investor bereits mehrfach beraten.

Das White & Case Team unter der Federführung von Partner Dr. Hendrik Röhricht (Private Equity, Frankfurt) bestand aus den Partnern Dr. Bodo Bender (Tax), Frank-Karl Heuchemer (Employment Compensation & Benefits, beide Frankfurt) und Dr. Justus Herrlinger (Antitrust, Hamburg), Local Partner Sebastian Schrag (Banking), Counsel Dr. Andreas Klein (IP) sowie den Associates Simon Rommelfanger, Micha Gersdorf (beide M&A, alle Frankfurt) und Julia Cornelius (Antitrust, Hamburg). Aus dem Büro in Riad unterstützten Local Partner Yazeed Al Toaimi und Associate Joza Al-Rasheed (beide M&A).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren