Pressemitteilungen

20.03.2018 | White & Case | Mitteilung der Pressestelle
White & Case berät Verbund AG bei erstmaliger, grüner Schuldscheinemission über digitale Emissionsplattform

Frankfurt, 19. März 2018 – White & Case LLP hat Österreichs führendes Stromunternehmen, die VERBUND AG (VERBUND), bei der Strukturierung und dem Dokumentations- sowie Platzierungsprozess eines „grünen“ Schuldscheins über die vollintegrierte Emissionsplattform vc trade beraten. Es handelt sich um die erste Transaktion dieser Art überhaupt. VERBUND geht von einem Volumen von 100 Mio. Euro, einer Laufzeit von zehn Jahren sowie einer festen Verzinsung des Schuldscheindarlehens aus. Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen als eine der führenden Arrangeuren von Schuldscheindarlehen, realisiert die Transaktion.

Die auf neusten Technologien basierende Plattform vc trade kondensiert den bislang stark fragmentierten und durch manuelle Eingriffe geprägten Emissionsprozess. Sowohl die Transaktionsparteien als auch externe Dienstleister und Berater profitieren von einem durchgängigen, transparenten Kommunikationsstrang, gemeinsam nutzbaren Daten und Dokumentenräumen, sowie integrierten Schnittstellen in die Abwicklungssysteme. Erstmalig im Markt begleitet eine digitale Plattform alle Transaktionsprozesse zentral, einschließlich eines algorithmusgesteuerten Zeichnungs- und Allokationsmechanismus. White & Case Partner Karsten Wöckener kommentiert: „Mit dieser Transaktion ist es gelungen, zwei maßgebliche Trends sehr erfolgreich zu verbinden: „Grüne“ Kapitalmarktprodukte und die Digitalisierung von kapitalmarktrelevanten Prozessen. Wir werden hier zukünftig sicher noch mehr Transaktionen sehen.“

Der Schuldschein ist als „grün“ durch Sustainalytics zertifiziert. Der Emissionserlös des Schuldscheindarlehens wird ausschließlich für die Revitalisierung des 220 KV Stromnetzes St. Peter Hart nach Ernsthofen verwendet.

Das White & Case Team unter Leitung von Partner Karsten Wöckener (Capital Markets, Frankfurt) bestand aus Dr. Carsten Lösing (Bank Finance und Aufsichtsrecht), Dr. Peter Becker und Claire-Marie Mallad (Capital Markets, Frankfurt).

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren