Datenservice und Informationen zum Insolvenzgeschehen
Ein Service der » WBDat GmbH

Pressemitteilungen

21.04.2017 | Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen | Mitteilung der Pressestelle
Schneller Verkauf der insolventen Whiteblue Consulting GmbH sichert Erhalt aller Arbeitsplätz

- Investorenprozess in weniger als drei Wochen erfolgreich abgeschlossen

- VISPIRON ENGINEERING GmbH übernimmt alle 87 Mitarbeiter und laufenden Projekte

München, 20. April 2017 – Nicht einmal drei Wochen nach Anordnung der vorläufigen Insolvenzverwaltung über die Münchener Unternehmensberatung Whiteblue Consulting GmbH ist dem vorläufigen Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen ein Verkauf und somit die Rettung des Unternehmens gelungen. Die in München ansässige VISPIRON ENGINEERING GmbH, ein in vier Sparten tätiges Technologieunternehmen mit rund 400 Mitarbeitern und etwa 300 Kunden weltweit, hat den Geschäftsbetrieb der Whiteblue Consulting GmbH mit Wirkung zum 10. April 2017 übernommen. VISPIRON beschäftigt alle 87 Mitarbeiter weiter und führt sämtliche laufenden Projekte fort. Alle Kundenbeziehungen konnten erhalten werden.

Die Whiteblue Consulting GmbH, die vorrangig Ingenieur- und Beratungsleistungen mit dem Schwerpunkt Engineering für Großkonzerne aus den Bereichen Automobilindustrie, Telekommunikation und Gesundheitswesen anbietet, hatte am 17. März 2017 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht München wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung gestellt.

Der Geschäftsbetrieb konnte im Rahmen der vorläufigen Insolvenzverwaltung stabilisiert und in nahezu vollem Umfang fortgeführt werden. Im Rahmen des Bieterprozesses, den der vorläufige Insolvenzverwalter Bierbach mit Hochdruck vorantrieb, haben letztlich zwei potenzielle Investoren tragfähige Angebote abgegeben.

Axel W. Bierbach, vorläufiger Insolvenzverwalter der Whiteblue Consulting GmbH: „Ich bin sehr froh, innerhalb so kurzer Zeit mit der VISPIRON Engineering GmbH einen Investor gefunden zu haben, der das Unternehmen mit allen Arbeitsplätzen und laufenden Projekten erhält und ihm eine gute Zukunftsperspektive bietet. Dies ist die bestmögliche Lösung für das Unternehmen selbst wie auch für alle Kunden der Whiteblue Consulting GmbH. Ohne den schnellen Verkauf an einen Investor hätte das Unternehmen keine Zukunftsperspektive gehabt.“

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren