Datenservice und Informationen zum Insolvenzgeschehen
Ein Service der » WBDat GmbH

Pressespiegel

  • 25.09.2017 | 20 Minuten
    Die Insolvenz von Air Berlin wird die Stellung der Swiss und Lufthansa in Zürich stärken. Es wird mit einem starken Preisanstieg für Flüge gerechnet. storybild. Lufthansa-Gruppe springt ein: Maschinen von Air Berlin und Lufthansa am Flughafen Tegel in 
  • 25.09.2017 | Juraforum.de
    Erfurt (jur). Per Zwangsvollstreckung eingetriebenen rückständigen Arbeitslohn dürfen Arbeitnehmer nicht behalten, wenn innerhalb der nachfolgenden drei Monate ein Insolvenzantrag für die Firma gestellt wird. Das Geld fließt dann in die Insolvenzmasse, 
  • 25.09.2017 | Finanzen.net
    Wesentliche Risiken: Anleger sollten beachten, dass sie dem Risiko der Insolvenz, das heißt einer Überschuldung oder Zahlungsunfähigkeit, der DekaBank ausgesetzt sind. Die Bankenaufsicht hat zusätzlich auch außerhalb der Insolvenz, insbesondere im 
  • 25.09.2017 | aeroTELEGRAPH
    «Die Vertragsunterzeichnung erfolgt aber wahrscheinlich erst nach der Eröffnung des Verfahrens», so der Insolvenz-Experte. Denn eine Unterzeichnung im vorläufigen Verfahren würde bedeuten, dass die Käufer auch die Verbindlichkeiten der gekauften 
  • 25.09.2017 | Weser Report
    ... Versammlung in der Divarena teil. Auch Oberbürgermeister Axel Jahnz war anwesend. Zuvor hatte das Amtsgericht Delmenhorst signalisiert, dass das Krankenhaus das Schutzschirmverfahren nach Paragraf 270b der Insolvenz-Ordnung anwenden kann
  • 25.09.2017 | Kölnische Rundschau
    Der Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bringt wohl genug Geld in die Kasse, um den staatlichen Überbrückungskredit von 150 Millionen Euro zurückzuzahlen. Der Gläubigerausschuss geht von Gesamteinnahmen zwischen 250 und 350 
  • 25.09.2017 | CHIP Online
    Bekannter Händler meldet Insolvenz an. 24.09.2017, 08:30. |. von Redaktion CHIP/DPA. Foto: Jason Szenes/EPA/dpa Toys R Us ist pleite - dem wachsenden Druck durch Online-Händler wie Amazon konnte der Spielzeughändler nicht standhalten. Der jetzt 
  • 25.09.2017 | TAG24
    Nach der Insolvenz am 15. August hat Air Berlin billige Tickets (z. B. 333 Euro nach Miami und zurück) auf den Markt geworfen. Wer die kaufte, hat gute Karten: Fällt der Flug aus, kann man aus dem Überbrückungskredit der Bundesregierung (150 Mio
  • 25.09.2017 | FOCUS Online
    Air Berlin hat Insolvenz angemeldet; Bundesregierung gewährt Übergangskredit von 150 Millionen Euro; Mehrere Bieter wollen Teile der Airline übernehmen; Unternehmer Wöhrl bietet 500 Millionen Euro; Air Berlin insolvent: Diese sieben Dinge müssen 
  • 25.09.2017 | Berliner Morgenpost
    Die geht in Deutschland mit der Insolvenz und Aufteilung Air Berlins vermutlich unter Lufthansa, Easyjet und Condor einen großen Schritt voran. Das zuletzt hohe Interesse verschiedener Bieter an der insolventen Fluggesellschaft hat das gezeigt. Ein
  • 25.09.2017 | Thüringer Allgemeine
    Anfangs sieht es aus, als würde die GM-Insolvenz Opel mit in den Abgrund reißen. Damit steht auch das Werk Eisenach auf der Kippe. Doch Opel gelingt es in letzter Stunde, sich der Insolvenz durch die Gründung einer treuhänderisch verwalteten Opel 
  • 25.09.2017 | Badische Zeitung
    Schon vor der Insolvenz der Berliner schickte der Konzern einen seiner Topmanager als Bestatter und krallte sich ein Viertel der Air-Berlin-Flotte samt Crews per Leasingvertrag. Zudem werden seit Monaten Piloten abgeworben. Damit könnte am Ende mehr 
  • 25.09.2017 | WESER-KURIER online
    Über dem Delmenhorster Josef-Hospital (JHD) ist am Freitag ein Schutzschirm aufgespannt worden. Geschäftsführer Ralf Delker hat beim Amtsgericht Delmenhorst den entsprechenden Antrag gestellt, eine Insolvenz in Eigenverwaltung anzuschieben
  • 25.09.2017 | Finanzen.net
    Berlin (ots) - Pauschalurlauber müssen keine nachträglichen Preiserhöhungen befürchten, wenn der Reiseveranstalter sie kurzfristig von Air Berlin auf eine andere, teurere Airline umbuchen muss. Das sagte Torsten Schäfer, Sprecher des Deutschen 
  • 25.09.2017 | Nordwest-Zeitung
    Delmenhorst Das finanziell angeschlagene Delmenhorster Josef-Hospital soll mithilfe eines Schutzschirmverfahrens vor der Insolvenz gerettet werden. „Wir werden jetzt ein belastbares Sanierungskonzept erarbeiten, das unser Haus zukunftsfähig macht“, 
  • 25.09.2017 | Süddeutsche.de
    Die Insolvenz eines Vereins hatte im Landkreis schon einmal Schlagzeilen gemacht. Ende der Neunzigerjahre waren dem FC Puchheim die Kosten beim Neubau des Vereinsheims über den Kopf gewachsen. Ein anderer beachtenswerter Fall, nicht aus dem 

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren