Pressemitteilungen

28.05.2024 | | Mitteilung der Pressestelle
PLUTA-Anwalt Bananyarli erzielt Einigung im Insolvenzverfahren der campus GmbH Bauten für Bildung und Sport

Stuttgart, 27. Mai 2024. Insolvenzverwalter Ilkin Bananyarli von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat im Rahmen des Insolvenzverfahrens der campus GmbH Bauten für Bildung und Sport eine zukunftsfähige Lösung erzielt. In den vergangenen Wochen wurde ein Insolvenzplan erarbeitet, der eine Einigung mit den Gläubigern vorsieht. Damit ist die Zukunft für das Architekturbüro, das vor allem für die Realisation und den Bau öffentlicher Einrichtungen verantwortlich ist, gesichert.

Die Gläubiger haben dem Insolvenzplan Ende April 2024 bereits zugestimmt. Das Verfahren kann damit voraussichtlich in den kommenden Tagen vom Amtsgericht aufgehoben werden. Rechtsanwalt Ilkin Bananyarli erläutert: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Insolvenzplan eine konstruktive Lösung gefunden haben, die sowohl die Interessen der Gläubiger als auch die Fortführung aller Bauprojekte gewährleistet. Durch intensive Verhandlungen und die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten haben wir einen Insolvenzplan erarbeitet, der die finanzielle Restrukturierung ermöglicht und eine solide Basis für zukünftiges Wachstum schafft.“ Mit dem Ergebnis bleibt der Rechtsträger der Gesellschaft erhalten.

Bauprojekte werden weiter fortgeführt

Die Gesellschaft wird ihre Geschäftstätigkeit fortsetzen und sich weiterhin auf die Kernkompetenzen im Bereich der verschiedenen Bauprojekte im öffentlichen Sektor konzentrieren. Zu den Projekten gehören zahlreiche Bauten von Stadthallen oder Schulen in ganz Deutschland. Aktuelle Projekte sind beispielsweise die Sanierung des Bibriscampus in Herbrechtingen oder die Zusammenlegung zweier Gymnasien in Geislingen an der Steige. Diese werden ebenfalls fortgeführt, das Team wird zudem die strategische Planung neuer Vorhaben umsetzen.

Die vereinbarte Einigung sichert außerdem alle rund 20 Arbeitsplätze. Dr. Florian Harig, von der Anchor Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, reichte den Insolvenzplan für die Schuldnerin ein und arbeitete eng mit PLUTA-Sanierungsexperten Bananyarli bei der Umsetzung der Insolvenzplanlösung. „Die hervorragende Zusammenarbeit war ein wichtiger Faktor für den nun erzielten Erfolg. Dafür möchte ich mich bei Dr. Harig und seinem Team bedanken“, erklärt Bananyarli. Mit der Annahme des Insolvenzplans hat der Betrieb nun die Möglichkeit, gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Die Restrukturierung bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Weiterentwicklung im Immobilienmarkt

Das Amtsgericht Tübingen ordnete im November 2023 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der campus GmbH Bauten für Bildung und Sport an. Grund hierfür waren Liquiditätsschwierigkeiten. Am 1. Februar 2024 eröffnete das Amtsgericht das Insolvenzverfahren und bestellte Ilkin Bananyarli zum Insolvenzverwalter.

Über PLUTA:

PLUTA hilft Unternehmen in rechtlich und wirtschaftlich schwierigen Situationen. Seit der Gründung 1982 ist PLUTA stetig gewachsen und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien und Italien. Mehr als 290 Kaufleute, Betriebswirte, Rechtsanwälte, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Ökonomen, Bankfachwirte, Buchhalter, Ingenieure und Fachkräfte für Insolvenzverwaltung, darunter viele mit Mehrfachqualifikationen, sorgen für praktikable, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. PLUTA unterstützt insbesondere bei der Sanierung und Fortführung von Unternehmen in Krisen oder Insolvenzsituationen und entsendet bei Bedarf auch Sanierungsexperten in die Organstellung. PLUTA gehört zur Spitzengruppe der Sanierungs- und Restrukturierungsgesellschaften, was Rankings und Auszeichnungen von INDat, JUVE, The Legal 500, Who’s Who Legal, brandeins und Focus belegen. Weitere Infos unter www.pluta.net.

Über Anchor:

Anchor ist ein Hybrid aus Anwaltskanzlei und Unternehmensberatung. Mit 14 Standorten und rund 150 Mitarbeitern in den Bereichen Sanierung und Insolvenz gehört Anchor deutschlandweit zu den großen Restrukturierungseinheiten. Anchor Management ist für seine betriebswirtschaftliche Restrukturierungsberatung und sein Interim Management bekannt. In Beratungsmandaten verbindet Anchor betriebswirtschaftliches Know-how mit rechtlicher Kompetenz.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren