Pressemitteilungen

09.07.2024 | | Mitteilung der Pressestelle
PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann erreicht Investorenlösung für Seniorenzentrum in Blexen

Oldenburg, 9. Juli 2024. Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat in seiner Funktion als Insolvenzverwalter auch für das zweite insolvente Seniorenheim der Diakonie im Oldenburger Land ein ideales Ergebnis für die Bewohner erreicht. Nach der erfolgreichen Lösung für das Seniorenzentrum Haarentor konnte der Fachanwalt nun einen Investor für das Seniorenzentrum »to huus achtern Diek« in Blexen finden. Eine Betreibergesellschaft der Luehrsen Investment Gruppe aus Bremen übernimmt das Pflegeheim, eine weitere Gesellschaft der Gruppe die Immobilie.

Mit der Übernahme der Einrichtung in Blexen sichert die Luehrsen Investment Gruppe nicht nur die Weiterführung des Pflegeheims, sondern auch alle vorhandenen Arbeitsplätze. „Die erzielte Einigung ist sehr positiv. Damit ist auch langfristig sichergestellt, dass die Bewohner weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung wohnen können“, begrüßt Dr. Kaufmann die Einigung der Verantwortlichen. Für die Diakonisches Werk Oldenburg Ev. Seniorenzentrum »to huus achtern Diek« gGmbH, Betreiberin des Zentrums in Blexen, sind 70 Mitarbeiter tätig, 85 der 93 Pflegeplätze sind derzeit belegt.

Versorgung der Bewohner weiterhin gewährleistet

Für das Seniorenzentrum in Blexen sind umfangreiche Investitionen geplant, die sicherstellen sollen, dass die Einrichtung modernsten Standards entspricht und für die zukünftigen Anforderungen der Pflegebranche im Jahr 2032 bestens gerüstet ist. Die wirtschaftliche Übertragung erfolgt zum Stichtag 1. August 2024. Die Versorgung der Bewohner ist weiterhin jederzeit gewährleistet.

Die Luehrsen Investment Gruppe investiert gezielt in Pflegeheime, Seniorenresidenzen, Servicewohnungen und Seniorenwohnparks sowie in innovative Wohnformen, die ein selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglichen.

Die Geschäftsführung der Luehrsen Investment Gruppe erklärt: „Wir freuen uns, dass wir die Gelegenheit erhalten, dieses Pflegeheim zu übernehmen und die Pflege sowie das Wohlbefinden der Bewohner weiterhin zu gewährleisten. Durch gezielte Investitionen und eine enge Zusammenarbeit mit unserem erfahrenen Team sind wir zuversichtlich, dass wir das Pflegeheim auf einen nachhaltigen Erfolgskurs führen werden.“

Die Diakonie im Oldenburger Land bietet zahlreiche Beratungs-, Hilfe- und Pflegedienste an. Dr. Christian Kaufmann ist als Insolvenzverwalter der Seniorenzentrum Haarentor gGmbH, der Diakonisches Werk Oldenburg Ev. Seniorenzentrum »to huus achtern Diek« gGmbH in Blexen und der Diadema GmbH tätig, nachdem die Gesellschaften im Januar 2024 Insolvenzanträge gestellt hatten. Anfang April 2024 eröffnete das Amtsgericht das Insolvenzverfahren und bestellte Dr. Christian Kaufmann von PLUTA zum Insolvenzverwalter. Dr. Kaufmann wurde dabei unterstützt von PLUTA-Rechtsanwalt André Gildehaus und Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH) Nicole Neumerkel.

Die Gläubiger können voraussichtlich mit einer Quote im zweistelligen Bereich rechnen. Der Insolvenzverwalter Dr. Kaufmann strebt im Verfahren einen zeitnahen Abschluss an, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Der WBDat.-E-Mail-Newsletter zum Insolvenzgeschehen:
Unser kostenloser Service für Sie. Täglich auf dem neuesten Stand.

abonnieren